Innovationscheck

Ihre Entwicklung und Applikations-Labore,
entwickeln ständig Neuheiten und Mehrwerte.

Zeigen Sie potentiellen Kunden Ihre Mehrwerte?
z.B. an Ausstellungen?
Werden die Mehrwerte vom Kunden verstanden?
Sind sie verhandelbar?
Erst dann werden sie zu barer Münze.

Die Entwicklung und die Applikationslabors
entwickeln Innovationen und Neuheiten

 

Erfährt Ihr Kunden etwas über Ihre genialen Innovation?
Werden sie vermarktet?

 

In jedem Betrieb werden täglich neue interessante Applikaitonen entwickelt, Maschinen/
Geräte werden mit erwünschten Mehrwerten ausgestatten oder ein neuer Online-Service
verhindert lange Maschinen-Stillstände. So entstehen täglich neue Errungenschaften, die
Kunden von einem Produkt aus dem Hochlohnland Schweiz immer schon erwartet haben.
Es ist die ureigenste Aufgabe unserer Konstruktion, der Produktentwicklung und der
Applikations-Labors, Innovationen, Mehrwerte und Produkt-Vorteile zu generieren.

Erreichen unsere Mehrwerte unsere Marktpartner?
• Sind die Mehrwerte/Innovationen sichtbar,
• verständlich und
• werden sie akzeptiert?
erst dann werden sie beim Kunden verhandelbar
und zu barer Münze.

Die Informationen über Innovationen müssen bis in den Markt weiterfliessen.
Ihre Entwicklungs-Abteilungen sind die Innovations-Quellen. Sie sprudeln kontinuierlich
Neuheiten hervor. Die Quelle übersprudelt und fliessen weiter. Alles fliesst weiter.
Die Produkt-Innovationen fliessen weiter bis zum Kunden.
Doch immer wieder müssen wir feststellen: Die Informationen über die Produkt-/Anwendungs-
Innovation fliessen unvollständig von der Entwicklung weiter zum Marketing
und weiter in den Verkauf und zum Kunden.
Deshalb empfehlen wir für die Entwicklung das Bring-Prinzip, Fluss-Prinzip. Das bedeutet,
dass die Entwicklung die Informationen über die Produkt-/Anwendungs-
Innovationen dem Marketing und Verkauf bringt.

Möchen Sie mehr erfahren? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.